ätherisches Weihrauch-Öl gegen Krebs

Die Universität Oklahoma fand heraus, dass verschiedene Arten von Weihrauchölen Krebszellen absterben lassen. Das Öl tötet Blasenkrebs-, Brustkrebs- und Hautkrebszellen ab. Wissenschaftler an der Ruhr-Universität Bochum haben entdeckt, dass Krebszellen über ihre eigenen Duftrezeptoren verfügen. So kann das Wachstum von Krebszellen in der Leber aufgehalten werden, wenn sie mit bestimmten ätherischen ÖLen in Kontakt gebracht werden. Bei Krebs sind v.a. Terpene wirksam, das sind Moleküle, die sich vor allem  in Zitrusölen wiwe Zitrone, Grapefruit, Bergamotte, Mandarine etc. finden.   Lesen Sie dazu auch den folgenden Artikel:

https://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Kann-Zitrusduft-wirklich-Krebs-hemmen-id32717582.html