02. Dezember 2018
Als Räuchermittel wird Weihrauch schon seit Jahrtausenden in vielen Kulturen eingesetzt. Und Weihrauch ist ein eine Medizin, die bereits die alten Ägypter, Griechen und Römer verwendeten. Zur Zeit erlebt Weihrauch eine Renaissance.
02. September 2018
Fluor gehört in die Zahnpasta, um Karies zu verhindern. Dieser Mythos hält sich hartnäckig. Dabei ist seit langem bekannt, dass Fluorid ein biologisch nicht abbaubares Umweltgift ist. Immer mehr wissenschaftliche Studien dokumentieren die verheerenden Auswirkungen von Fluorid auf die Gesundheit. Die Schulmedizin interessiert das nicht. Zahnschmerzen kann man einfach vorbeugen - und das auch noch günstig - meldete die Stiftung Warentest im Februar 2013. 20 Zahnpasten waren untersucht worden....
23. Juli 2018
Die Universität Oklahoma fand heraus, dass verschiedene Arten von Weihrauchölen Krebszellen absterben lassen. Das Öl tötet Blasenkrebs-, Brustkrebs- und Hautkrebszellen ab. Wissenschaftler an der Ruhr-Universität Bochum haben entdeckt, dass Krebszellen über ihre eigenen Duftrezeptoren verfügen. So kann das Wachstum von Krebszellen in der Leber aufgehalten werden, wenn sie mit bestimmten ätherischen ÖLen in Kontakt gebracht werden. Bei Krebs sind v.a. Terpene wirksam, das sind...